Meine Erfahrungswerte im Prozess der Traumabewältigung haben mir gezeigt, wie entscheidend die Haltung und das Verständnis der Angehörigen und Freunde ist. Denn eines der wichtigsten Güter für Heilung und die Hygiene der im Coaching erlernten Denk- und Handlungsstrukturen ist ein gesundes Umfeld ... als Fundament für die eigene Genesung.

Wenn Familienmitglieder oder das soziale Umfeld unbewusst die Haltung des Mitleids,

der Opferidentität , des Mangeldenkens oder des Überbeschützens einnehmen,

bleibt die negative, traumatische Frequenz erhalten und es kann sich nichts -

oder nur sehr beschwerlich - verändern. 

 

Um eine nachhaltige Veränderung und Besserung der eigenen Situation zu erreichen, biete ich das Coaching einzelner Familienmitglieder oder Beratung im sozialen Umfeld an. Dabei finden sich die Aspekte der 9 Schritte der Verarbeitung wieder, werden aber auf die Situation angepasst. Den zeitlichen Rahmen einer Begleitung für das Umfeld wird individuell und je nach Bedarf vereinbart.

 

Zur maximalen Unterstützung gibt es folgende Tools dazu:

 

​+ Mentalcoaching

+ praktische Hilfestellungen für echte Empathie, Präsenz, Authentizität und gesunde Abgrenzung

  • Facebook
  • Instagram